Header_Archiv

Radevormwald-Kartrennen
Radevormwald-Schlossmacherplatz
Radevormwald-Soccercup
Radevormwald-Stadtzentrum
Radevormwald Parc-de-Chateaubriand
Stadtbild-Radevormwald

Verrückter Donnerstag im August - Rade im Olympiafieber

VD August5Einen Hauch von Olympia konnten besucher der Innenstadt beim Verrückten Donnerstag in der vergangenen Woche erleben. Ein echter Publikumsmagnet war Peter Bischoff mit seinem kleinesten Olympiamuseum der Welt, dass er im Konzeptladen in der Schlossmacherstraße aufgebaut hatte. Insgesamt präsentierte der Neusser 16 Originalfackeln der Olympischen Spiele aus den letzten 80 Jahren, alle zusammen von unschätzbarem Wert.

Zu jeder Fackel hatte er eine Geschichte zu erzählen, denn es sei nicht einfach gewesen, diese zu bekommen. Gespannt lauschten die Besucher seinen Erzählungen. Und was kaum einer sich zu erträumen wagte: Die Fackeln durften auch angefasst und mal ein paar Meter getragen werden. Wo gibt es soetwas schon in einem Museum?

Olympische Medaillen gab es an diesem Tag auch von Citymanager Frank Manfrahs. Er überreichte allen Einzelhändlern, die zum Late-Shopping geöffnet hatten und Kunden Medaillen mit Sondeerprägung. Eine tolle Überraschung!