Header_Archiv

Radevormwald-Kartrennen
Radevormwald-Schlossmacherplatz
Radevormwald-Soccercup
Radevormwald-Stadtzentrum
Radevormwald Parc-de-Chateaubriand
Stadtbild-Radevormwald

700 Jahre Rade.00 04 48 04.Standbild006

Mittelaltermarkt

Es ist wieder soweit, am 2. Maiwochenende liefert der malerische Parque de Chateaubriant in Radevormwalddie Kulisse zu einer Zeitreise der besonderen Art. Nach dem großen Anklang bei der 700-Jahrfeier der Stadt hat sich die Werbegemeinschaft entschlossen, den mittelalterlichen Teil fest in das Radevormwalder Stadtfest zu integrieren.

In diesem Jahr bietet das Fest über 30 Händler und Attraktionen. Darunter vorführende Handwerker wie Zinngießer, Schmied, Kerzenzieher, Besenbinder, Spinnerin und Filzerin. Der Marktbereich wird deutlich ausgeweitet.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ein Augenschmaus ist sicherlich die Taverne „Rattenkogge“ die einem 10 Meter langen Piratenschiff nachempfunden wurde. Dazu gibt es Langos, Flammlachs, Käsespätzle, Schmorgemüse, Grillspieße und andere kulinarische Kostbarkeiten.

Für die Unterhaltung und Ertüchtigung der kleinen Besucher reisen u .a., Mäuseroulette, Armbrustschiessen, Kinderbogenschiessen, der Eierknacker und Kinderschminken an.

Das Heerlager der Veranstaltungsagentur CK Veranstaltungsservice bietet mit einem ambientegerecht eingerichteten Schauzelt einen kleinen Einblick über Reisegesellschaften im Mittelalter.

Am Samstag und Sonntag treibt Kasper der Gaukler ganztägig seine Späße auf dem Veranstaltungsgelände.

Für die Musikalische Untermalung reist die FormatioAbsolem aus Paderborn an.

Ganztägig gibt es an jeder Ecke etwas zum Schnuppern, Staunen, anfassen und erleben.

Ritter, Spielleute, Narren, Musikanten, Händler, Handwerker, Knechte und Mägde freuen sichauf eine spannende und besinnliche Belebung des Stadtfestes und werden die Besucher in eine andere Welt entführen.

Der mittelalterliche Markt zum Stadtfest öffnet seine Tore am Freitag von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr; am Samstag von 11:00 Uhr – 22:00 Uhr und am Sonntag von 11:00 – 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Informationen zu Anfahrt und Teilnehmers erhalten sie unter www.ckveranstaltungen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen